Elisarion > Aktuell / Aktivitäten > Rundbrief an die Mitglieder
Mai 2010

Rundbrief des Vorstandes an alle Mitglieder

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins Pro Elisarion

Wie Sie wissen, hat Anfang März die erste ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins PRO ELISARION in Minusio stattgefunden.

Nach dem statutarischen Teil diskutierten die Anwesenden engagiert über die Schwierigkeiten und Potentiale im Umgang mit dem Nachlass der Herren von Kupffer und von Mayer. Ein besonderer Augenmerk galt dabei – neben dem Rundbild – dem im Archiv verwahrten literarischen und fotografischen Nachlass.

Während Fabio Ricci und Beat Frischknecht über neue Erkenntnisse bezüglich des literarischen Nachlasses berichten konnten, erfuhren wir durch die Vertreter des CENTRO CULTURALE ELISARION, dass 2011 dessen 30-jähriges Bestehen seitens der Gemeinde Minusio gefeiert werden wird. Es entstand in der Diskussion die Idee, in diesem Kontext auch die Geschichte des Hauses in Erinnerung zu rufen – wenn möglich mit einer begleitenden Ausstellung zum Wirken von Kupffer und von Mayer und zum bis 1981 erhaltenen originalen Zustand des Hauses inklusive seines Gartens und seines Interieurs.

Die Basis dieser Visualisierung sind in erster Linie die Fotografien. Es macht also Sinn, auf diesen Zeitpunkt hin die seit längerem geplante Restaurierung des gesamten fotografischen Nachlasses in Angriff zu nehmen und das Resultat dieser Arbeit in der Ausstellung zu zeigen.

Wir sind optimistisch, dass auf der Basis der Mittel, welche unserem Verein durch Mitgliederbeiträge und Spenden zufliessen, weitere Geldquellen erschlossen werden können (Gemeinde Minusio, Kanton Tessin, Stiftungen, Memoriav) und das Projekt im Sommer 2010 gestartet werden kann. Der Kostenvoranschlag für die komplette Restaurierung und Digitalisierung des in Minusio befindlichen fotografischen Nachlasses beläuft sich auf etwa 100 000.–. Je höher der finanzielle Zuschuss unseres Vereins ist, desto höher liegt die Wahrscheinlichkeit, dieses Restaurierungsprojekt integral finanzieren zu können. Daher möchten wir Sie alle ermuntern, dieses Restaurierungsprojekt mit einer kleineren oder grösseren zusätzlichen Spende zu unterstützen. Der beiliegende Einzahlungsschein kann für Jahresbeiträge 2010 sowie Spenden verwendet werden.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung, und verbleiben mit besten Grüssen

 

Verein Pro Elisarion

Der Vorstand 
Fabio Ricci, Lukas Piccolin, Georg Linsi, David Streiff