Elisarion > Das literarische Werk > Werkverzeichnis Eduard von Mayer

Eduard von Mayer
literarisches Werkverzeichnis

Schopenhauers Ästhetik
und ihr Verhältnis zu den
ästhetischen Lehren Kants und Schellings

Inaugoral-Dissertation der Hohen Philosophischen Facultät der Vereinigten Friedrichs-Universität Halle-Wittenberg zur Erlangung der philosophischen Doctorwürde, vorgelegt von Eduard von Mayer aus St. Petersburg. PDF

Halle an der Saale, Max Niemeyer, 1897

Die Bücher Kains vom ewigen Leben – Eine Dichtung

Zürich und Leipzig, Verlag Karl Henckell & CO., 1899

Falsche Feuer

Vol. I + II

Berlin, Hermann Costenoble, 1902

Lebensgesetze der Kultur

Anhand der Erkenntnisse der Naturforschung und der wissenschaftlichen Theorien um 1900 zeigt Eduard von Mayer auf, wie Gemeinschaft und Staat durch die vom Menschen geschaf­fenen kulturellen und religiösen Werte entstanden sind. Er nennt dies einen «Beitrag zur dynamischen Weltanschauung» und ist eine der Grundlagen für den sich daraus ent­ste­hen­den Klarismus. mehr

Halle an der Saale, Max Niemeyer, 1904

Pompeji in seiner Kunst

Die Ruinen von Pompeji sind in den Augen von Eduard von Mayer ein letztes Zeugnis der griechischen Kultur, sie zeigt für ihn eine Eros bejahende Lebensauffassung und ist für ihn richtungsweisend für die Zukunft. Diese Gedanken sind in die theoretischen Überlegungen für das Rundbild «Klarwelt der Seeligen» eingeflossen. mehr, PDF

Berlin, Marquardt & Co., 1905

Modernes Mittelalter

Berlin, Gose & Tetzlaff, 1906

Die Seele Titians

Zur Psychologie der Renaissance. Die Persönlichkeit des Malers Tizian wird im Sinne der Lebensgesetze der Kultur, 1904, besprochen und in ihren historischen Rahmen gesetzt. Die venezianische Renaissance ist für Eduard von Mayer das Ende einer Glanzepoche und der Beginn einer neuen, die noch nicht ihr Ende gefunden hat. Es wird am Schluss der Betrach­tungen festgestellt, dass Tizian, aller Bewunderung zum Trotz, nicht die Ethik besass, um zur grössten Offenbarung zu gelangen. mehr, PDF

Esslingen, Schreiber Verlag, 1906

Technik und Kultur

Eine Erklärung des Werden des Kosmos und des Menschen aufgrund der um 1900 bekann­ten wissenschaftlichen Erkenntnisse – sowie eine theologisch-ethische Vision für die Zu­kunft, Grundlagen für den später von Eduard von Mayer und Elisàr von Kupffer entwickelten Klarismus. mehr

Berlin, Hüpeden und Merzyn Verlag, 1906

Pompeii as an Art City

Pompeij in seiner Kunst, Englische Ausgabe PDF

London, Siegle Hill & Co., 1907

Der Dienst des Goldes. Wie werde ich reich?

Jena, Hermann Costenoble, 1907

Fürsten und Künstler – Zur Soziologie der Kunst

Betrachtungen zum Wesen der Kunst, der Beziehung zwischen Künstler und Mäzenatentum, der Freiheit und des schöpferischen Prozesses des Künstlers in seinem zeitgeschichtlichen Umfeld, sowie zur kulturellen Entstehung, Blüte und dem Niedergang von Kulturen und Stilepochen. mehr PDF (Auszug)

Berlin, Marquardt & Co., 1907

Die Märchen der Naturwissenschaft

Jena, Hermann Costenoble, 1907

Kant und die gefesselte Wissenschaft

Halle an der Saale, August Hettler, 1909

Literarisches Ehrengericht

München, Verlag Akropolis, 1910

Herr von Mensch. Narrenpredigten

München, Verlag Akropolis, 1911

Die Goethelüge

Goethelüge ist ein irreführender Titel: nicht Goethe, sondern der Missbrauch von Goethe seitens der Monisten ist Gegenstand des Pamphlets! mehr

München, Verlag Akropolis,1912

Die Zukunft der Natur – Teil I: Die Irrgänge des Geistes

München-Leipzig, Klaristischer Verlag Akropolis, 1914

Die Zukunft der Natur – Teil II: Die Verjüngung des Lebens

München-Leipzig, Klaristischer Verlag Akropolis, 1914

Die Zukunft der Natur – Teil III: Die Befreite Menschheit

München-Leipzig, Klaristischer Verlag Akropolis 1920

Eutheismus und Eudemokratie

Essay über die Ursachen und Folgen des 1. Weltkrieges, und wie die Welt verändert werden könnte, für die der Klarismus den Weg aufzeichnet. mehr

Die Schweiz, Zürich, Jahrgang XXIV, Nr. 3, März 1920, Seiten 147–150

Das Mysterium der Geschlechter

Geschlechtertheoretischer Diskurs als Reaktion auf die Zwischenstufen-Theorien Magnus Hirschfelds mehr 

Pfullingen in Württemberg, Johannes Baum Verlag, 1923

Aus einem Leben

München-Leipzig, Klaristischer Verlag Akropolis, 1927

Die lineare Form der absoluten Bewegung

Beobachtungen, Überlegungen und Zweifel, Ansätze zu einer Theorie der Spiralen. mehr

Bollettino della Società ticinese di Scienze Naturali, 1932

Aus tiefster Not

Ein Oratorium Mysticum der wandernden Seele, PDF

Minusio-Locarno, Sanctuarium Artis Elisarion, 1943

Die Zukunft der Natur – Teil IV: Volk und Persönlichkeit

Minuslo-Locarno, Sanctuarium Artis Elisarion, 1944

Abendläuten des Lebens

Minusio-Locarno, Sanctuarium Artis Elisarion, 1944

  • Eduard von Mayer: Lebensgesetze der Natur
  • Eduard von Mayer: Die Märchen der Naturwiessenschaft
  • Eduard von Mayer: Fürsten und Künstler
  • Eduard von Mayer: Die Verjüngung des Lebens
  • Eduard von Mayer: Die befreite Menschheit
  • Eduard von Mayer: Mysterium der Geschlechter